Aktuelles


01.03.-08.03.20 Labormanifest Freiburg

TOOLS FOR CREATIVE GROUP PROCESSES
applied in outdoor performance

Das LABORMANIFEST ist ein Format von tanznetz|freiburg und bietet als eine diskursive und performative Plattform Raum für Reflexion, Vision, Weiterentwicklung, Forschung und Vernetzung.

Es findet zweimal jährlich im Südufer statt und variiert in jeder Ausgabe in Thema und Fokus. Es findet in Kooperation mit dem E-WERK und dem Kulturamt Freiburg statt und wird durch TANZPAKT Stadt-Land-Bund finanziert.

Die zehnte Ausgabe des LABORMANIFESTs widmet sich der Forschung kreativer Gruppenprozesse anhand von Performance - Ideen in öffentlichen Räumen. Welche Tools fördern und unterstützen die kreative Zusammenarbeit von performativen Künstler*Innen und wie können künstlerische Prozesse transparent in öffentliche Räume fließen, so dass die Grenzen zwischen Alltag und Kunst verwischen? Zwischen dem 1. und 8. März werden täglich von jeweils 17 bis 18 Uhr die OUTPUTS des diesjährigen LABORMANIFESTs mit einem breiten „Publikum“ geteilt: bewegt, berührt und inspiriert. Der Ort des Geschehens wird jeweils kurzfristig festgelegt und über die tanznetz|freiburg-Facebookseite (https://www.facebook.com/tanznetzfreiburg/) bekanntgegeben.

Ein Format von tanznetz|freiburg, in Kooperation mit dem Kulturamt und E-WERK Freiburg