Aktuelles


Impulsprogramm „Kunst Trotz Abstand“

Die Antragsrunden enden jeweils am 9. August 2020, am 6. September 2020 und am 4. Oktober 2020.

Mit dem Impulsprogramm „Kunst Trotz Abstand“ stellt das Ministerium für Wissen-schaft, Forschung und Kunst 7,5 Mio. Euro aus dem Corona-Hilfsprogramm für Kunst und Kultur zur Verfügung, um die Arbeit von Kultureinrichtungen, Vereinen der Breitenkultur sowie freischaffenden Künstlerinnen und Künstlern abzusichern.

Eine Antragstellung ist ab sofort möglich. Hierzu muss der Online-Antrag unter www.mwk-kunstfoerderung.de ausgefüllt werden. Vollständige Projektanträge, die die Voraussetzungen für eine Förderung erfüllen, werden nach Eingang durch eine unabhängige Jury bewertet. Mit der Förderentscheidung und der Erstellung des Bewilligungsbescheids ist bis zu sechs Wochen nach Antragseingang zu rechnen. Dies ist bei der Planung des Projektzeitraums zu berücksichtigen. Pro Antragsteller und Antragsrunde kann nur ein Antrag eingereicht werden.

Um Fragen zum Impulsprogramm adäquat beantworten zu können, wird für alle Antragsteller eine Förderberatung per Webex angeboten.
Die erste Webex-Beratung findet am 13. August 2020 statt.

Aussschreibungstext zum Implusprogramm "Kunst trotz Abstand"
FAQs zum Implusprogramm "Kunst trotz Abstand"

Laut MWK sind auch GbRs antragsberechtigt. Die Unterlagen beim MWK wurden entsprechend angepasst.
Die Verlinkungen enthalten noch die alten Informationen.