Aktuelles


Save the date: Ausschreibung Innovationsfonds Kunst 2020

Gerne informieren wir Sie bereits heute darüber, dass der Innovationsfonds Kunst für das Jahr 2020  im Januar ausgeschrieben werden soll. Die Jurysitzung soll Anfang 2020 stattfinden, sodass ein offizieller Beginn der geförderten Projekte voraussichtlich ab Frühjahr 2020 möglich sein wird.

Wir möchten Sie bereits jetzt darauf hinweisen, dass für dieses Jahr eine Änderung in der inhaltlichen Ausgestaltung der Programmlinien vorgenommen wurde.

Die vormals separaten Programmlinien „Kulturelle Bildung“ und „Interkultur“ wurden zu einer gemeinsamen Programmlinie mit dem Titel „Kulturelle Teilhabe und Diversität“ zusammengeführt. Mit dieser Zusammenlegung und Modifikation wird auf eine thematische und inhaltliche Öffnung unter Beibehaltung zentraler Kerngedanken der vormaligen beiden Programmlinien gezielt. Synergien, die sich bereits in den getrennten Programmlinien „Interkultur“ und „Kulturelle Bildung“ angedeutet haben, sollen so in zukünftig geförderten Projekten besser zum Tragen kommen.

In dieser Ausschreibungsrunde verfügt der Innovationsfonds daher über drei Programmlinien:

  •        „Innovative Kunst- und Kulturprojekte“
  •        „Kulturelle Teilhabe und Diversität“
  •        „Kunst und Kultur für das ganze Land“

Antragsberechtigt sind in der Regel gemeinnützige Institutionen wie Stiftungen, Vereine, öffentlich-rechtliche oder privatrechtliche Körperschaften. Diese müssen dem Ressortbereich der Kunstabteilung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg zugeordnet sein.

Weitere Informationen zum Innovationsfonds Kunst folgen mit dem Ausschreibungsstart.